Individualisierte Ernährungstherapie: jenseits der Paleodiät

Mit jeder Mahlzeit zu einem gesünderen Leben……

Unzählige Erkrankungen insbesondere die sogenannten Volkskrankheiten werden von unserem Ernährungs- und Lebensstil mitverursacht.

Bereits Hippokrates hat vor über 2000 Jahren erkannt, dass unsere Gesundheit wesentlich davon abhängt was wir zu uns nehmen.

Mir ist es ein besonderes Anliegen Euch auf Eurem Weg zu einer gesünderen Ernährungsweise zu beraten und zu begleiten, zum Wohle Eurer Gesundheit und Euch zu einem glücklicheren, gesünderen und längeren Leben zu verhelfen . Über ein individualisiertes Ernährungsprogramm möchte ich Euch verständlich machen welche Fette gesund sind und wieviel wir davon einnehmen sollen, welche möglichen Schäden für die Gesundheit von den industriell hergestellten, raffinierten Getreideprodukten, den industriell hergestellten Transfetten, den gezuckerten Getränken und vielen anderen typischen industriell hergestellten Nahrungs- und Genussmittel unserer modernen Ernährung  ausgehen.

Euch näherbringen wie wichtig  für unser Wohlbefinden ein gesundes Darmmikrobiom ist. Unser Darmmikrobiom besteht aus vielen Milliarden von nützlichen Bakterien und anderen Mikroorganismen die ein wichtiger und tragender Bestandteil unserer Gesundheit sind.

Zahlreiche Gesundheitsstörungen und Krankheiten wie z.B. Akne, Durchfall, Verstopfung, Neurodermitis, Asthma, Colitis ulcerosa und Morbus Crohn, Migräne, Depression, Gelenksbeschwerden, Autoimmunkrankheiten wie die Hashimoto Thyreoiditis und chronische Müdigkeit sind Ausdruck einer gestörten Durchlässigkeit unserer Darmschleimhaut, dem sogenannten “leaky gut syndrom” auf deutsch das Beschwerdebild des löchrigen Darmes. All die genannten Erkrankungen lassen sich durch eine gesunde Ernährung positiv beeinflussen und in einigen Fällen sogar heilen, ganz zu Schweigen von den vermeidbaren und heilbaren Erkrankungen wie Zuckerkrankheit, Fettsucht, Bluthochdruck, Reizdarm und gastroösophagealer Reflux.

Folglich werden wir gesünder leben, wenn wir uns besser ernähren.

Äusserst wichtig ist es Einkaufen zu lernen, beim Einkauf von Nahrungsmittel gilt es industrielle Kunstprodukte so gut als möglich zu meiden und sein Augenmerk auf naturnahe, biologische, saisonale und regionale Nahrungsmittel zu lenken. Wir werden nicht dick, weil wir Fett essen oder weil wir uns zu wenig bewegen, klingt merkwürdig, nicht wahr?

Wie sollen wir vorgehen? Zu Beginn gilt es einen durchführbaren Ernährungsplan zu schmieden, der es uns ermöglicht Fett abzubauen bei gleichzeitigem Wohlbefinden und uns dabei unterstützt das verlorene Fett nie wieder anzusetzen und somit unsere Stoffwechselstörungen für immer zu lösen.

Unter engmaschiger medizinischer Kontrolle biete ich auch ein medizinisches Diätprogramm namens MAP-Diät an, bei dem monatliche Gewichtsverluste bis zu 9-10 kg keine Seltenheit sind.

Die Patienten sehe ich dabei einmal wöchentlich in meiner Praxis und kommuniziere täglich mit ihnen über sms.

Mit allen Patienten wird auch gleichzeitig ein individualisiertes, der jeweiligen Stoffwechselsituation angepasstes Ernährungsprogramm vereinbart um das einmal erreichte Zielgewicht auf Dauer erhalten zu können.

LPG Behandlung: durch die mechanische Stimulation über motorisierte Walzen kommt es zu einer Reduktion der Unterhautfibrose und Faszienverklebung, einer mechanisch verstärkten Mikrozirkulation mit erhöhtem Stoffwechselaustausch und lokaler Stimulation des Fettgewebes mit erhöhtem Fettabbau und verstärkter Lymphdrainage mit nachfolgend vermindertem Lymphstau. Das Resultat der LPG Behandlung ist eine deutlich glattere Haut mit Verminderung der Fettpölsterchen und schönerer Körpersilhouette.

“Lass die Nahrung Deine Medizin sein”, Hippokrates.