Zutaten für ca. 4 Personen:

  • 2 Stück Rote Beete (ca. 8-10 cm Durchmesser)
  • 120 g Gorgonzola
  • 50 g Parmesan
  • Salz und Pfeffer
  • 100 g Mandelmehl  (zum panieren)
  • 2 Eier (verquirlt)
  • 1 EL Sahne
  • Salz
  • 200 g Sonnenblumenkern (grob gemahlen)
  • 30 ml Sonnenblumenkernöl (zum Anbraten)

 

Zutaten für die Sauce:

  • 30 g Zwiebeln (gehackt)
  • 30 g Butter
  • 30 g Mandelmehl
  • 20 ml Weißwein
  • 300 ml Gemüsebrühe
  • 80 g Pimpinelle (oder auch Petersilie) gezupft und gehackt
  • Salz und Pfeffer (fein gemahlen)
  • 20 ml Sahne

 Zubereitung:

Die Rote Beete ¾ gar kochen oder 35 Minuten dämpfen und danach auskühlen lassen.

Danach wird die Rote Beete geschält, und mit der Aufschnittmaschine in 3 mm dicke Scheiben geschnitten (mit ca. 7-8 cm Durchmesser).

Pro Portion sollten sich 4 Scheiben ergeben.

 

Füllung:

Gorgonzola, Parmesan, Salz und Pfeffer glatt rühren und damit eine Scheibe belegen und mit einer zweiten Scheibe bedecken und gut zusammenfügen.

Im Mandelmehl wenden und anschließend im verquirlten Ei und der Sahne beidseitig eintauchen und in den geriebenen Sonnenblumenkernen wenden.

Für die Sauce zuerst Butter und Zwiebel in einem passenden Topf leicht anschwitzen, mit dem Mandelmehl bestäuben, gut verrühren, mit der Brühe und dem Weißwein aufgießen und aufkochen lassen.

Sahne und gehackte Pimpinelle dazugeben. Mit Salz und Pfeffer oder Kräutersalz abschmecken und mixen.

Die Rote Beete Cordon Bleus in einer heißen, beschichteten Pfanne in Sonnenblumenkernöl beidseitig goldbraun anbraten und auf der Pimpinellesauce anrichten.

0 Shares